Schacholympiade 2014

Am 26.02.2014 fand in der Schule Friedrichshain die diesjährige Schacholympiade statt. Jede Schule durfte mit maximal 20 Schülern der 1. bis 6. Klassen teilnehmen. Es ging um den Wanderpokal, den die Schule erhält, die die meisten Punkte (es werden am Ende die Punkte aller Spieler einer Schule addiert) erreicht und um die jeweilige Schulmeisterin und den jeweiligen Schulmeister der teilnehmenden Schulen.

Dazu wurde ein Einzelturnier mit sieben Runden und einer Bedenkzeit von zehn Minuten je Spieler und Partie gespielt.

Wir konnten mit 20 Schülern (5 Mädchen und 15 Jungen) antreten, obwohl zwei starke Spieler unserer Schule Lydia und Florian (beide aus der 4b und Mitglieder der Schulschachmannschaft) erkrankt waren.

Für die meisten Schüler ist das Schachspielen unter Wettkampfbedingungen (Spielen mit Schachuhr!) doch recht ungewohnt und somit eine große Herausforderung.

Diese Herausforderung wurde von unseren Schülern sehr gut gemeistert, so dass wir am Ende knapp (76 zu 72 Punkten) hinter der Grundschule Friedrichshain den 2. Platz belegten und somit das beste Ergebnis der bisherigen Schacholympiaden erreichen konnten.

Nach sieben gespielten Runden hatten Mariella und Elisa jeweils vier Punkte und mußten einen Stichkampf um den Titel Schulmeisterin 2014 austragen. Diesen Kampf gewann Mariella mit 2:0 und hat somit den Pokal der Schulmeisterin in diesem Jahr gewonnen.

  1. Platz Mariella 4b
  2. Platz Elisa 4a
  3. Platz Hanna 4c

Bei den Jungen hatten nach sieben gespielten Runden Constantin und Jamil aus der 6b jeweils hervorragende sechs Punkte (sechs Siege bei nur eine Niederlage) und mußten wegen der Punktgleichheit ebenfalls einen Stichkampf um den Titel Schulmeister 2014 austragen.

Diesen Kampf gewann Constantin sehr glücklich erst in der 3. Entscheidungspartie. Glücklich ist dieses Ergebnis deshalb, weil Jamil in allen Partien besser stand, aber Constantin jeweils ausgleichen konnte und in der 3. Partie durch eine Unachtsamkeit von Constantin einzügig matt gesetzt wurde.

Um den 3. Platz gab es ebenfalls einen Stichkampf zwischen Jonas 4b, Till 3c, Tillmann 3b, den Till gewinnen konnte.

  1. Platz Constantin 6b
  2. Platz Jamil 6b
  3. Platz Till 3b

Alle Kinder sind stolz auf den 2. Platz im Vergleich zu den anderen Grundschulen. Im nächsten Jahr werden wir versuchen das Ergebnis noch zu verbessern und den Wanderpokal erstmalig zu gewinnen.