Projekt Hamburg

Die Tigerlilien (Klasse 2c) der Grundschule Berlin-Pankow verbiegen so manches…
und gestalten ab sofort Draht, Aluminium und Metall. Warum sie das tun?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Foto: Fabienne (7 Jahre) – freut sich über das Ergebnis ihres 1. Kunstwerkes

Die Grundschule wurde von der Unternehmensgruppe Foremost Hospitality zur Mitgestaltung eines neuen Hotels auserkoren. Da ließen sich die Kinder, die bereits in der schuleigenen „Metallprojektwoche“ ihr Können gezeigt haben, natürlich nicht 2-mal fragen. In den kommenden Wochen wird ein 1 x 1,50 m großes 3-D-Gebilde aus Draht, Aluminium und Metall entstehen. Die Tigerlilien haben dem Kunstwerk sogar schon einen Namen gegeben. Der „Traum von Hamburg“ soll ab Juli im neuen Holiday Inn Express Hamburg St. Pauli (Eröffnung 08. Juli 2010) für alle Gäste der Welt zu bewundern sein.

Als Dankeschön wird Foremost Hospitality die gesamte Klasse nach Hamburg einladen und allen einen unvergesslichen Tag im dortigen größten Indoorspielplatz Rabatzz (mehr als 3.500 m²) ermöglichen.

Saskia Voortmann, Kunstlehrerin der Tigerlilien, ist begeistert: „Wir freuen uns, dass Foremost Hospitality unsere Schule ausgewählt hat und sind gespannt auf das Ergebnis.“ Wer das Kunstwerk der Tigerlilien bewundern möchte, sollte dem neuen Holiday Inn Express in Hamburg St. Pauli ab 08. Juli 2010 mal einen Besuch abstatten.

27.05.2010